Akupressur: Methode


Wenn Qi und Blut in den Leitbahnen frei fliessen, verstärkt sich die Blutzirkulation im westlichen Sinne und die nötige Wärme ist im Körper vorhanden. Dies unterstützt allgemein alle Körperfunktionen.
Durch die Behandlung eines Meridians wird das gesamte Netz der Leitbahnen beeinflusst, der Effekt der Arbeit wirkt weiter. Dieser Effekt ist mit einem gestauten Flussbett vergleichbar, wird das Hindernis entfernt, hat das einen lokalen, sofortigen Einfluss, aber der Wasserfluss wird auch viel weiter unten verstärkt. Ein befreiter Meridian entlastet den gesamten Menschen.

Die Akupressurpunkte sprechen die tendino-muskulären Meridiane an. Da diese die Muskeln nähren, lösen sich verspannte Muskeln und Muskelpanzerungen auf tiefgreifende Weise. Die Entspannung der Muskeln fördert die Bauchatmung, eine gesunde Atmung nährt den gesamten Körper.

Die ganzheitliche Methode der Akupressur Therapie hilft bei akuten und chronischen Krankheitsverläufen, da sie durch das Ausgleichen des Leitbahnsystems das Gleichgewicht im Körper anstrebt und unterstützt. Der Klient kann unterdrückte oder verborgene Gefühle (wieder) wahrnehmen und ausdrücken. Spätere Integration in den Alltag wird möglich und Verhaltensänderungen können stattfinden, Druck und Stress lösen sich auf. Dies stärkt die Psyche, verankert den Klienten und fördert die Körper-Geist-Seele Einheit.
Die Akupressur-Behandlung führt zu einer tiefen Entspannung und zu einem  erweiterten Bewusstsein auf der körperlichen, gefühlsmässigen und seelischen Ebene. Verschiedene Bewusstseinszustände sind erfahrbar. Die Entspannung stärkt, baut auf und aktiviert die Selbstheilungskräfte.

 

 

 

METID Akupressur Therapie Kurz
Kurzversion der Methoden Identifikation Akupressur Therapie
Nicole Lieberherr, Juli 2015
METID_Akupressur_Therapie_Finale_Kurzfor
Adobe Acrobat Dokument 58.2 KB
METID Akupressur Therapie
Methoden Identifikation Akupressur Therapie
Nicole Lieberherr, Juli 2015
METID Akupressur Therapie Finale 2015_D.
Adobe Acrobat Dokument 279.8 KB